Materialspenden – Abgabe eigener Unterlagen

Ihr habt Unterlagen zur Hamburger Frauenbewegung? Zu autonomen Projekten, feministischen Gruppierungen, Hamburger Aktivist*innen …? Ihr wart vielleicht sogar selbst aktiv in der Bewegung und wisst nicht wohin mit euren eigenen Unterlagen?

Das alles ist bestens in bei uns aufgehoben! Unser Archiv besteht seit 1983 und sammelt alle Materialien der feministisch-autonomen (Hamburger) Frauenbewegung, um die Erinnerung daran für kommende Generationen zu erhalten und erforschbar zu machen.

Mit eurer Materialspende könnt ihr unser feministisch-autonomes Archiv daher lebendig halten und einen Beitrag dazu leisten, die (Hamburger) Frauenbewegung langfristig zu dokumentieren. Bei uns können die Archivalien fachgerecht erschlossen und aufbewahrt sowie einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.

Wir freuen uns über Materialien jeder Art: Fotos, Plakate, Protokolle, Flyer, Audio-/Filmaufnahmen, Zeitschriften, Nachlässe u.v.m. Dabei ist es egal, ob ihr einzelne Dokumente oder gleich mehrere Kisten abgebt.

Falls ihr Materialien habt, die ihr abgeben möchtet, schreibt uns eine Mail an info[at]denktraeume[.]de oder ruft uns an damit wir einen Termin zur Besprechung und evtl. Sichtung eurer Materialien vereinbaren können!

Falls ihr keine Materialien zum Abgeben habt, unser Projekt aber dennoch unterstützen möchtet, dann schaut doch hier, ob eine der anderen Unterstützungsmöglichkeiten für euch interessant ist 🙂

Kommentare sind geschlossen.