„Frau Müller muss weg!“

muellers

Elsbeth Müller (l) (Leiterin/hamburger frauenbibliothek), Inga Müller (r) (Bibliothekarin/hamburger frauenbibliothek)

„Frau Müller (l) muss weg“ … sie geht nämlch „auf Rente“. Deswegen suchen wir eine Nachfolgerin für ihre Stelle (Du musst nicht Müller heißen, um dich zu bewerben …):

GESUCHT:

Leiter*in und Koordinator*in der „hamburger frauenbibiothek“

Arbeitsschwerpunkte:

  • Öffentlichkeitsarbeit / Social Media / Vernetzung
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Einwerbung und Anleitung von „Zeitspender*innen und Praktikantinnen
  • Koordination der Zusammenarbeit zwischen den Kooperationspartnerinnen der Bibliothek DENKtRÄUME, Landesfrauenrat und dem Zentrum GenderWissen

Arbeitsbeginn: 1.1.2019
Arbeitsumfang: 15 Std. (auch mal abends und am Wochenende)
Bezahlung: Angelehnt an TV-L

Erfordernisse/Erfahrungen

  • Ausbildung/Berufserfahrung als Bibliothekar*in, Journalist*in, im Medien-, Kommunikations- und Informationsmanagement oder Archivwesen
  • Leitungserfahrung, insbesondere auch in der Anleitung von Ehrenamtlichen und Praktikantinnen
  • Erfolgreiches Netzwerken in frauen-/queer-politisch relevanten gesellschaftspolitischen Bereichen
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten

Landesfrauenrat Hamburg, Grindelallee 43, 20146 Hamburg
Kontakt: Cornelia Creischer: landesfrauenrat.HH@c-creischer.de

Bewerbungsschluss: 8.12.2018 – bitte nur Kurzbewerbungen per Mail (zunächst ohne Zeugnisse + Zertifikate)