Tag der Frauenarchive: 11 Mai

Seit 2001 wird von den deutschsprachigen FrauenLesbenbibliotheken, -archiven und -dokumentationzentren (i.d.a.) alljährlich der Tag des Archives begangen. Ziel ist es, an diesem Tag die kostbaren Schätze der Einrichtungen der neuen Frauenbewegung sichtbar zu machen. Als Datum wurde der 11. Mai gewählt, der Geburtstag der jüdischen Schriftstellerin Rose Ausländer.

 

Rose Ausländer 1918

By Aus Nachlaß Max Scherzer [Public domain], via Wikimedia Commons

Die Rose und ich
Duzen einander
Aus zorniger Gewohnheit
Blühendem
Welkendem Einverständnis

 

(Rose Ausländer)

 

Hier gelangt ihr zu einer kurzen Biografie über Rose Ausländer