Warum die Linken und Feministinnen am Rechtspopulismus (nicht) schuld sind

„Seit all den Debatten darüber, dass der Aufstieg der Rechtspopulist_innen in Europa und USA möglicherweise auch eine Schuld derer ist, die auf der „linken“ (und vor allem der feministischen) Seite zu überzogene und politisch korrekte Forderungen aufgestellt haben, trage ich ein Unbehagen mit mir herum […]. Was die Prinzipien angeht, so…

Continue reading